Coaching für Führungskräfte

  • Change: Sie möchten anstehende Veränderungen in Ihrem Verantwortungsbereich souverän und dennoch achtsam führen und möchten dabei professionelle, neutrale Unterstützung erfahren?
  • Neue Rolle: Sind Sie neu in Ihrer Rolle und möchten professionell begleitet werden, um schnell Fuß zu fassen?
  • Wirkung: Sie möchten Ihre Führungskompetenzen reflektieren und weiterentwickeln, Ihre Präsenz stärken?
  • Konfliktfähigkeit: Ertappen Sie sich dabei, dass Sie Ihre Stimme nicht erheben? Möchten Sie standhafter werden?
  • Expats und Internationals: Als entsandte Führungskraft (Expatriate) möchten Sie Unterstützung dabei haben, wie Sie sich selbst, Ihre Rolle und Ihr Team betrachten?

Im Coaching wird Führungskräften und Verantwortungsträgern den Spiegel vorgehalten. Wir setzen auf Ihr Potenzial und helfen Ihnen, Ihre Rolle zu klären und Antworten auf Ihre Fragen zu bekommen. Wir untersuchen Motive und Präferenzen auch unter der Oberfläche und behalten stets den Kontext der Gesamtorganisation im Blick.

Herr Dr. Ovey ist als Professional Coach Mitglied im Deutschen Bundesverband Coaching (DBVC) und im International Organization of Business Coaching IOBC.

conversation

Coaching-Settings

facetoface

Coachingsitzungen können stattfinden:

  • face-to-face im gut ausgestatteten, störungsfreien Coaching-Raum in Düsseldorf
  • face-to-face bei Ihnen im Unternehmen oder in der Organisation
  • digital per Video (ob Skype, MS Teams, Zoom etc…)

Unser Coaching- und Workshopraum befindet sich in einem ruhigen, gepflegten Hinterhof in Düsseldorf-Friedrichstadt. Das kleine Gebäude wurde ursprünglich als Tankstelle für eine Paketverteilstelle gebaut aber erhielt keine Betriebsgenehmigung. Seitdem ist das Gebäude für mehrere Zwecke genutzt worden und verbringt diesen Teil seines Lebens als Raum für Coaching und Transformation. Der Raum eignet sich sowohl für Einzelcoachings als auch für kleine Workshops mit bis zu acht Teilnehmenden.

Führungskräfte-Coaching

  • Auf- und Ausbau von Leadership-Kompetenzen
  • Begleitung und Coaching von Führungskräften: Orientierung, neu in der Rolle, Veränderung und Weiterentwicklung
  • Führung durch Veränderungsvorhaben (Change-Leadership)
  • Klärung von Rollen und Entwicklung von Präsenz
  • Begleitung und Coaching von Projektleitungen

Expat-Coaching

  • Sich an eine neue Kultur gewöhnen und neue Erfahrungen einordnen können
  • Mit einer sich ändernden Identität umgehen
  • Persönliches Veränderungsmanagement
stern

Kundenstimmen

Herr Ovey hat eine offene und gleichzeitig sehr zurück nehmende Art, die für den Klienten sehr viel Raum lässt. Er arbeitet sehr reflektiert, schafft eine angenehme Gesprächsatmosphäre und begegnet einem immer auf Augenhöhe.

Kundenstimme weiblich
Kundenstimme

Herr Ovey hat mich hervorragend darin unterstützt neue Optionen im Umgang mit beruflichen Stolpersteinen zu finden und die Balance zwischen Berufs-und Arbeitsleben besser zu managen. In insgesamt 6 Sitzungen haben wir meine zentrale Zielstellung systematisch bearbeitet und umfassend geklärt. Durch gezieltes Nachhaken hat er mir darüber hinaus geholfen einzelne Maßnahmen nicht aus den Augen zu verlieren.

Offen, empathisch, strukturiert, zielorientiert, empfiehlt umsetzbare Methoden. Gutes Verständnis für fremde Arbeitsorganisation. Kann ebenso sehr gute Fragen stellen, die helfen einen selbst besser einzuordnen.

Kundenstimme weiblich

Ausgewählte Referenzen

BAköV
Goethe Institut
Deutsche Nationalbibliothek
trivago
DBVC

Beispielhafte Anlässe

  • Leitung Talent Management in einem Start up: Umgang mit 360°-Feedback, Klärung der eigenen Bedürfnisse und Rolle
  • Geschäftsführung eines Start ups: Umgang mit Wachstum, Nähe und Distanz zu Mitarbeitern, Sicherheit in der Rolle
  • Abteilungsleitung Venture Capital Unternehmen: Wie positioniere ich mich so, dass ich vorwärts komme, ohne mich aufzureiben? Priorisierung, Ruhe bewahren
  • Commercial Director ins Ausland entsandt: Schnittstellenklärung, Karriereplanung, Changekompetenzen ausbauen
  • Counsels in einer Rechtsanwaltskanzlei: Vorbereitung auf eine Partnerschaft
  • Nachwuchskraft in einem Bundesamt: Will ich Führungskraft sein?
  • Leitung eines Goethe-Instituts: Rollenklarheit als Führungskraft, Work-Life-Balance, Karriereplanung
  • Unterabteilungsleitung in einem Bundesminsterium: neu in der Rolle, die ersten Monate im neuen Job, Positionierung in der Hierarchie
  • Führungskräfte in einer Bundesbehörde: Verbesserung der Zusammenarbeit, Burn-out-prävention
  • Führungskraft in einer UN-Agentur: Vorbereitung auf die Aufgabe als Missionsleitung
  • Abteilungsleitungen in Behörden: Begleitung durch Change-Vorhaben, Auswirkungen der Digitalisierung
  • Projektleitung: Abschied nehmen vom Projekt, Erbe sichern, nächste Schritte planen
  • persönlicher Referent eines Ministers: Reflexion der eigenen Rolle, Führung des Teams
  • Amtsleiter in einer Kommune: Präsenz in Veränderungsvorhaben fördern
  • Seniordirektor in einem IT-Unternehmen: Präsenz als Top-Führungskraft weiterentwickeln
  • Top-Führungskräfte in einer Unternehmensberatung: neu in der Rolle, Präsenzentwicklung