Ovey* im Bundestag

Posted by Dr. Joey David Ovey on 7. November 2018
Heute war unser Projektpartner Martin Dumbs als Sachverständiger im Fachgespräch des Ausschusses für Kultur und Medien des Deutschen Bundestages, um über die Ergebnisse unserer Studie zum freien Eintritt für Kinder und Jugendliche in Museen zu referieren, die wir für das Kulturministerium NRW erstellt hatten. Drei Thesen
In Organisationen besteht oft eine Lücke zwischen Erwartungen an Rollen und wie Rollen tatsächlich wahrgenommen werden. Die Lücke wird häufig in Veränderungsprozessen sichtbar. Ziel sollte sein zu reflektieren, was die Organisation von der Rolle braucht, wie der Mitarbeiter die Rolle sieht, welche Unterschiede bestehen und
Die Filiale eines international agierenden Unternehmens mit Teammitgliedern aus unterschiedlichen Ländern hatte neulich einen neuen Status erhalten. Dieser neue Status veränderte das Gleichgewicht zwischen den Abteilungen in der Filiale. Eine Abteilung war durch die Neuausrichtung gewachsen, während zwei kleiner und eine gleich geblieben war. Gleichzeitig
Neue Werkstudentin bei ovey* ist Ganimete Scholz. Frau Scholz hat Ihren Bachelor in Sozialökonomie mit dem Schwerpunkt Personal an der Universität Hamburg abgeschlossen und absolviert jetzt Ihren Master in Economics mit Vertiefung World Economics an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena. Frau Scholz verbrachte aufgrund eines Sprachaufenthalts
Arbeiten von Zuhause hat viele Vorteile. Man kann aufstehen, wenn man will. Man braucht sich nicht mehr als 10 Meter zu bewegen. Mann kann mit den Katzen spielen und auch den Geschirrspüler beliebig oft umräumen. Manchmal aber brauchen Menschen eine Veränderung. Deshalb, nach zwei Jahren
  Wir sind ein junges Beratungsunternehmen, das Organisationen hilft, die Kraft von Kooperation zu entdecken. Wir bieten Organisationsberatung, Moderation und Coaching an, vornehmlich im Gesundheitswesen und bei öffentlichen und Non-Profit-Organisationen, aber auch bei internationalen Teams. Wir suchen eine neugierige, aufgeschlossene Person, die in den nächsten
Neulich fand ein Zwischenreview in einem Coachingprozess statt. Wir haben die bisherige Zielerreichung reflektiert und haben uns über unsere Zusammenarbeit ausgetauscht. Das war hilfreich, um den Methodeneinsatz zu bewerten und die weitere Vorgehensweise zu planen. Die Coachee meinte, von der strukturierten Auseinandersetzung mit der Führungsrolle
Veränderungsprojekte sind immer von Unsicherheit geprägt. Mitarbeiter sorgen sich um ihre Zukunft, um ihre Aufgaben und auch um ihre Fähigkeit, ihre Aufgaben zu machen. Da fällt es leicht zu sagen, es obliegt den Führungskräften ihre Mitarbeiter zu motivieren und für sie ein Vorbild zu sein.
Das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW hat uns beauftragt, die Machbarkeit von freiem oder reduziertem Eintritt für Kinder, Jugendliche, Familien sowie Freiwilligendienstleistende in die vom Land NRW geförderten Museen zu überprüfen, die Auswirkungen auf die Besucherzahlen und Einnahmen zu
Führungskräfte sind immens wichtig in Veränderungsprozessen. Viele von ihnen haben wirklich eine Idee davon, was sie erreichen wollen, während andere buchstäblich keine Ahnung haben, wenn sie Veränderungsprojekte anstoßen. Wie wirkt es sich aus, ob man eine Vision hat oder nicht? Die einen können sich bildhaft vorstellen, was

Ein Jahr später…

Posted by Dr. Joey David Ovey on 28. Januar 2017
Das erste Jahr ist um. Meine Befürchtungen (keine Präsenz, keine Projekte, kein Geld) sind nicht eingetreten, und meine Hoffnungen (Freiheit, Selbstbestimmung, Möglichkeit noch enger mit Kunden zu arbeiten) sind auf dem Weg erfüllt zu werden. Drei Sachen trugen zu einem guten ersten Jahr bei: Mit